Impfangebote im Landkreis Göppingen: MdL Sascha Binder schreibt an Gesundheitsminister Lucha

Veröffentlicht am 17.11.2021 in Landespolitik

Nach der Schließung des Göppinger Impfzentrums wünschen sich immer mehr Bürgerinnen und Bürger im Landkreis dringend schnelle und unkomplizierte Impfangebote zurück. Dazu hat sich der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder (SPD) jetzt in einem Brief an Gesundheitsminister Lucha gewandt. „Es kann nicht sein, dass sich Menschen stundenlang in der Kälte anstellen müssen, um eine Impfung zu ergattern“, betont Binder und fordert mehr mobile Impfteams.

Die Erfahrungen der letzten Tage hätten gezeigt, dass die Nachfrage nach Impfungen deutlich gestiegen sei und die aktuellen Angebote deutlich übersteige: „Impfungen sind der sicherste Weg aus der Pandemie. Deshalb müssen mehr unkomplizierte Angebote zur Verfügung stehen“, macht Binder deutlich: „Ob durch eine Reaktivierung von Impfzentren oder durch deutlich mehr mobile Impfteams: Es darf nicht so bleiben, dass Menschen im Winter stundenlang anstehen müssen, um eine Impfung zu ergattern – zumal die Impfquote auch bei den Erstimpfungen noch deutlich steigen muss.“

In seinem Brief an Gesundheitsminister Lucha hat der Geislinger Abgeordnete deshalb auf die Auswirkungen mangelnder Impfangebote hingewiesen: „Wir brauchen ergänzend zu den Möglichkeiten der Hausärzte deutlich mehr mobile Impfteams. Die ursprünglich vorgesehene Anzahl an Impfteams für den Landkreis Göppingen reichen da sicher nicht aus.“, betont Binder und verweist auf dringend notwendige Planungssicherheit: „Bürgermeister aus dem Landkreis wollen in ihren Gemeinden Impfangebote bis ins neue Jahr hinein organisieren und bekommen dann gesagt: die Verträge mit den mobilen Impfteams laufen am 31.12.2021 aus. Hat denn Minister Lucha geglaubt, die Pandemie endet an Silvester?“, so Sascha Binder, der auch Generalsekretär der Landes-SPD ist. Dazu sollten alle über 70-Jährigen von der Landesregierung schriftlich zu einer Drittimpfung eingeladen werden.
.

 

Homepage SPD-Kreisverband Göppingen

 

Heike Baehrens MdB

Peter Hofelich MdL