SPD Wäschenbeuren

Herzlich Willkommen bei der SPD Wäschenbeuren

Liebe Besucherin, lieber Besucher, 
herzlich Willkommen auf den Seiten der SPD Wäschenbeuren.

Bei der Kommunalwahl im Frühjahr 2014 konnten wir mit einem tollen Team unsere Position als zweite Kraft in Wäschenbeuren nicht nur verteidigen, sondern sogar noch deutlich ausbauen. Seitdem stellt die SPD nun wieder vier statt drei Gemeinderäte in Wäschenbeuren. Und neben Kontinuität kommen bei uns auch junge und frische Köpfe zum Zug: neben Peter Schührer (70) und Thomas Wolff (47), die auch in der vergangenen Wahlperiode bereits für die SPD im Wäschenbeurer Gemeinderat saßen, ziehen auch unser Youngster Daniel Schmidmeier (21) und Elisabeth Käfer (48) in das Kommunalparlament unserer schönen Schurwaldgemeinde ein.

Im Kreistag in Göppingen sitzt für den Wahlkreis 5 ein SPD-Mitglied: Benjamin Christian (29) aus Wangen bleibt als Vertreter der östlichen Schurwaldgemeinden im Kreistag in Göppingen.

Und auch der SPD Ortsverein Wäschenbeuren hat sich im Frühjahr 2015 mit einem neuen Vorsitzenden, Michael Schlichemaier (32), und einer schlagkräftigen Truppe neu aufgestellt.

Wir werden nicht aufhören uns für Sie und Ihre Interessen einzusetzen.

Ihre SPD.

 
 

03.02.2017 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Kosten der Schülerbeförderung: SPD setzt sich durch

 

Seit Jahren setzt sich die SPD für eine Neuordnung der Elternanteile bei der Schülerbeförderung ein. Zentrale Forderung ist dabei die Gleichbehandlung aller Schulformen. Bisher entstanden unterschiedliche Kosten für Eltern, je nach Schulform, die ihre Kinder besuchen. Weiter fordert die SPD eine Absenkung der sehr hohen Elternanteile auf das Niveau des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS).

Im Kreistag wurden diese Änderungen am 3. Februar beschlossen.

Die stv. Fraktionsvorsitzende Brigitte Pullmann ging in ihrer Stellungnahme auf den langen Einsatz der SPD ein:

 

02.02.2017 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

EINLADUNG: Pflege hat Zukunft

 

am 2. März 2017 um 18 Uhr in der Stadthalle Eislingen

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA), Arbeitsgemeinschaft
sozialdemokratischer Frauen (ASF)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Genossinnen und Genossen,
der demografische Wandel stellt uns im Bereich der Pflege vor große Herausforderungen. Der steigenden Zahl an Pflegebedürftigen steht ein wachsender Mangel an Pflegekräften gegenüber.

Wie können wir unter diesen Rahmenbedingungen eine würdevolle Pflege im Alter gewährleisten und dabei die individuellen Bedürfnissen der Menschen berücksichtigen? Wie kann es uns gelingen, weiterhin gut ausgebildetes Pflegepersonal für alte und kranke Menschen zu finden?

Die SPD setzt sich kontinuierlich für eine gute und menschenwürdige Pflege ein. Mit den Pflegestärkungsgesetzen I bis III konnten wir bereits eine Vielzahl von Verbesserungen für die Pflegebedürftigen, ihre Angehörigen und die Pflegekräfte auf den Weg bringen sowie die Rolle der Kommunen in der Pflege stärken. Mit der Reform der Pflegeberufe haben wir ein weiteres wichtiges Vorhaben vor uns.

Vor diesem Hintergrund möchten wir mit Ihnen über das Thema Pflege diskutieren. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) und die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) laden Sie herzlich ein und freuen uns auf eine interessante Veranstaltung.

Dr. Heide Kottmann, ASF-Kreisvorsitzende
Klaus-Peter Grüner, AfA-Kreisvorsitzender

 

14.01.2017 in Metropolregion von SPD Kreisverband Göppingen

„Das ist reine Symbolpolitik“

 

Interview mit Jürgen Lämmle in der Geislinger Zeitung zur Diskussion um den Regionalverkehrsplan

"Die SPD setzt sich schon seit Jahren vehement für den Bau der neuen B 10 in allen Abschnitten ein – also auch für den Abschnitt bis Geislingen-Ost," stellt Regionalrat Jürgen Lämmle im Gespräch mit dem Geislinger Redaktionsleiter Karsten Dyba klar. Bei der Stellungnahme der Regionalversammlung zum Bundesverkehrswegeplan sei es die SPD gewesen, die den Antrag gestellt hat, den Abschnitt zwischen Geislingen-Mitte und Geislingen-Ost in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans aufzunehmen.

Das komplette Interview können Sie hier nachlesen.

 

11.01.2017 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Landratswahl 2017: SPD stellt sich hinter Wolff

 
Quelle: Landratsamt Göppingen

Die SPD-Fraktion im Kreistag wird bei der Neuwahl des Landrates im April Amtsinhaber Edgar Wolff unterstützen.

Bei ihrer Jahresauftaktsitzung stimmte die Kreistagsfraktion auf Vorschlag des Fraktionsvorstandes einstimmig für die Unterstützung von Edgar Wollff bei der Landratswahl im April. „Wir als SPD-Fraktion haben klare Vorstellungen mit welchen Themen der Landkreis nach vorne gebracht werden kann“, betont die Fraktionsvorsitzende Susanne Widmaier.

 

10.01.2017 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Neuwahl Fraktionsvorstand

 

Auf der jüngsten Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion wurde zur Hälfte der Wahlperiode der Fraktionsvorstand neu gewählt.

Die Fraktionsvorsitzende Susanne Widmaier wurde dabei einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Sie führt die Fraktion seit der Kommunalwahl 2014. Widmaier ist zudem Vorsitzende der SPD-Fraktion im Uhinger Gemeinderat und Mitglied der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart.

 
 

Heike Baehrens MdB Peter Hofelich MdL

 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

28.02.2017, 14:30 Uhr AG 60plus: "50 Jahre Integration" aus Sicht eines Zugewanderten
mit Hue Tran, Integrationsausschuss der Stadt Göppingen.

02.03.2017, 19:30 Uhr AsF/AfA: „Für eine gute und menschenwürdige Pflege“
mit der stv. Vorsitzenden der AG Gesundheit der SPD-Bundestagsfraktion Heike Baehrens

14.03.2017, 14:30 Uhr IG-Metall-Senioren Göppingen - Referentin: SPD-Bundestagsabgeordnete im LK Göppingen Heike Baehrens

Alle Termine

 

Facebook