SPD Wäschenbeuren

Herzlich Willkommen bei der SPD Wäschenbeuren

Liebe Besucherin, lieber Besucher, 
herzlich Willkommen auf den Seiten der SPD Wäschenbeuren.

Bei der Kommunalwahl im Frühjahr 2014 konnten wir mit einem tollen Team unsere Position als zweite Kraft in Wäschenbeuren nicht nur verteidigen, sondern sogar noch deutlich ausbauen. Seitdem stellt die SPD nun wieder vier statt drei Gemeinderäte in Wäschenbeuren. Und neben Kontinuität kommen bei uns auch junge und frische Köpfe zum Zug: neben Peter Schührer (70) und Thomas Wolff (47), die auch in der vergangenen Wahlperiode bereits für die SPD im Wäschenbeurer Gemeinderat saßen, ziehen auch unser Youngster Daniel Schmidmeier (21) und Elisabeth Käfer (48) in das Kommunalparlament unserer schönen Schurwaldgemeinde ein.

Im Kreistag in Göppingen sitzt für den Wahlkreis 5 ein SPD-Mitglied: Benjamin Christian (29) aus Wangen bleibt als Vertreter der östlichen Schurwaldgemeinden im Kreistag in Göppingen.

Und auch der SPD Ortsverein Wäschenbeuren hat sich im Frühjahr 2015 mit einem neuen Vorsitzenden, Michael Schlichemaier (32), und einer schlagkräftigen Truppe neu aufgestellt.

Wir werden nicht aufhören uns für Sie und Ihre Interessen einzusetzen.

Ihre SPD.

 
 

10.08.2016 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Nachruf Marlies Rapp

 

Am vergangenen Wochenende ist Marlies Rapp, Ehefrau des langjährigen SPD-Bundestagsabgeordneten Heinz Rapp, der von 1972 bis 1987 dem Bonner Parlament angehörte, im Alter von 87 Jahren verstorben. Durch die politische Arbeit ihres Mannes war sie stark in die Kommunalpolitik und Parteiarbeit im Landkreis Göppingen eingebunden. Sie war Mitglied des Kreistages sowie Gemeinderätin in Donzdorf und Ortschaftsrätin in Winzingen. Durch ihr soziales Engagement gelang es ihr eigene Impulse zu setzen. So war sie beispielsweise Mitbegründerin des Tagesmüttervereins im Landkreis. Der SPD Kreisverband Göppingen trauert um eine verdiente und hochverehrte Sozialdemokratin. Die Trauerfeier findet am Donnerstag, 18. August um 14 Uhr in Pfinztal-Söllingen statt.

 

15.07.2016 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Kreis-SPD befasst sich mit dem Breitbandausbau

 
KDK - Breitbandausbau im Landkreis Göppingen

Wohlstand kommt auf guten Straßen. In den Jahren unserer Geschichte war uns dieses Motto immer bewusst. Eine gerechte und wirtschaftlich erfolgreiche Gesellschaft braucht eine funktionierende Infrastruktur. Dafür müssen wir uns auch weiter einsetzen.“

Die letzte Kreisdelegiertenkonferenz des SPD Kreisverbandes Göppingen hatte die digitale Infrastruktur des Landkreises im Fokus. Auch dieses Mal hatten die SPD-Kreisvorsitzende Sabrina Hartmann externe Experten eingeladen, die die Delegierten und die Gäste über verschiedene Aspekte des Breitbandausbaus informierten. „Mir  ist es ein Anliegen, Themen nicht nur intern zu diskutieren, sondern auch Impulse aus fachpraktischer Sicht aufzunehmen“, sagt Hartmann.

 

13.07.2016 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Sozialticket - SPD-Kreistagsfraktion ließ über Jahre nicht locker

 

"Wir sind sehr erfreut, dass unsere langjährige Forderung zur Einführung eines Sozialtickets Frücht trägt und das Sozialticket zum 1. Januar 2017 kommt", so die Fraktionsvorsitzende Susanne Widmaier. Das Sozialticket hat in der Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses (UVA) am 12. Juli endlich eine Mehrheit gefunden. 

Die SPD-Kreistagsfraktion bekräftigte dabei noch einmal ihren Grundsatz: Wir wollen Mobilität für alle im ganzen Landkreis anbieten – denn bezahlbare Mobilität ist soziale Teilhabe!

 

03.07.2016 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Kreis-SPD heißt Neumitglieder willkommen - „Erfreulicher Zulauf für eine offene linke Volkspartei!“

 
Neumitgliederfrühstück im Bürgerbüro am 2. Juli 2016 (© Heike Baehrens)

Mit einem gemeinsamen Frühstück im SPD-Bürgerbüro hat die SPD-Kreisvorsitzende Sabrina Hartmann die in den letzten Monaten neu eingetreten Mitglieder begrüßt.

„Insgesamt sind im ersten halben Jahr 2016 bisher 24 neue Mitglieder in die Ortsvereine im Landkreis eingetreten, 20 davon allein nach der Landtagswahl im März dieses Jahres“, sagt Sabrina Hartmann. Auch die Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens und der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich waren als Gesprächspartner mit am Tisch.

 

30.06.2016 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Geislinger SPD wird 125

 

Jubiläumsausstellung bis zum 24. Juli in der Galerie im alten Bau

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem das „Gesetz gegen die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie“ 1890 aufgehoben wurde, gründete sich am 07. November 1891 der „sozialdemokratischer Arbeiterverein Geislingen-Kuchen-Altenstadt“. Das Ziel des Gesetzes, den Aufstieg der Sozialdemokratie zu verhindern, wurde verfehlt. Im Gegenteil sie ging gestärkt aus diesem Verbot hervor.

Eine der herausragenden Persönlichkeiten aus der Gründerzeit der SPD in Geislingen war der Schreiner Georg Preßmar, der bis 1913 Vorsitzender war. Er wurde 1907 als erster Sozialdemokrat zum Gemeinderat gewählt. 1913 erzielte er unter allen Gemeinderatskandidaten das höchste Stimmenergebnis.

Kampf gegen die Kinderarbeit und die Willkür der Fabrikherren, für Demokratie und Frauenwahlrecht, für Mitbestimmung im Betrieb, Bildung und gesundes Leben für alle, der demokratische Sozialismus und Frieden waren von Anfang an die Ziele und Aufgaben der Sozialdemokratischen Partei. Trotz Verboten, Verfolgung, Inhaftierungen, Entlassungen und Exil hielt man an diesen Zielen fest. Auch im dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte, dem faschistischen Terrorregime der Nationalsozialisten. Vieles konnte erkämpft werden, muss aber immer wieder verteidigt und neu gestaltet werden.

 
 

Heike Baehrens MdB Peter Hofelich MdL

 

Facebook